Arbeitsbereich Informatik

Medienerziehung und Informatik

Definition: Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Information“.

Diese trockene Definition spiegelt nicht die gesellschaftliche Bedeutung des Arbeitsbereichs Informatik wider. Die Digitalisierung ist eine der Herausforderungen unserer Zeit. Im Alltag und in nahezu jedem Arbeitsbereich sind fundierte Kenntnisse in Medien und Informatik notwendig. An der FPS Weissach wird die Vermittlung digitaler Grundkenntnisse im Fach Medienerziehung (in Klasse 5 und 6) und in Informatik (Klasse 7) unterrichtet. Weiterführend sind die digitalen Inhalte dann in die unterschiedlichen Fachcurricula integriert. So können die Schülerinnen und Schüler z.B. im Fach Technik ihre Kenntnisse im Programmieren vertiefen oder in Präsentationen ihre Medienkompetenz unter Beweis stellen.