Projekte und Aktionen

Schuljahr 19/20

Außerschulischer Lernort: Porsche Ausbildungswerkstätten

Die Technikschüler und -schülerinnen der Klasse 10 waren in diesem Jahr die erste Gruppe, die nach Zuffenhausen gefahren ist, um im Rahmen der Bildungspartnerschaft mit der Firma Porsche einen „außerschulischen Lernort“ zu besuchen. Zwei Auszubildende und Herr Bönisch brachten ihnen das Auto und die darin verbaute Technik näher. An einem neuen Porsche Cabriolet zeigten sie uns die verschiedenen Sensoren und erklärten uns deren Funktionsweisen. Zudem demonstrierten sie uns den Unterschied zwischen analoger und digitaler Steuerung.

Physikprojekt: Solarbetriebenes Auto

In NWA sollten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse im Fach Physik ein Fahrzeug bauen, welches sich mit Solarzellen fortbewegt. Für den Bau erhielten sie verschiedene Materialien sowie einen Motor und die Solarzellen. Vier Monate hatten die Gruppen Zeit, um das Fahrzeug zu bauen und zu optimieren. Herausgekommen sind dabei sehr unterschiedliche und tolle solarbetriebene Autos.

Mint – Lernzirkel

Derzeit nehmen vier Lehrkräfte der FPS an einer 2jährigen Fortbildung zum Thema „MINT-Lernkreislauf“ der Initiative Junger Forscher teil. Ein besonderer Fokus liegt auf dem „forschend-entdeckenden Lernen“. Im Rahmen der Fortbildung wurde an der Schule ein Projekttag mit den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen durchgeführt. Nach einem kurzen Input zum Thema Leichtbau und Bionik konnten sie in verschiedenen, spannenden Experimenten Erkenntnisse zu den Themen Wärmelehre, Brückenbau, Lotuseffekt uvm. sammeln.